Reh flitzt über beliebten Urlaubsstrand in Bibione

In Bibione rannte ein Reh über den Strand.
In Bibione rannte ein Reh über den Strand.Bibione Live Press Office
Am Dienstag flitzte ein Reh über einen beliebten Urlaubsstrand in Italien. Die Gäste ließen sich von dem seltenen Anblick nicht stören.

Eigentlich sind Rehe scheue Tiere, die man hauptsächlich in Wäldern oder auf Feldern antrifft. Umso ungewöhnlicher war am Dienstag deshalb der Anblick eines Rehbocks am Strand von Bibione in Venedig. Wie genau es sich auf den touristischen Ort verirrt hat, ist nicht bekannt. An den Strand grenzt allerdings ein Pinienwald, in den das Tier wohl vor den Menschenmassen flüchten wollte.

Die Urlaubsgäste schienen sich von dem Tier aber nicht gestört zu fühlen, wie es auf dem mitgeschickten Video den Anschein hat. Ganz im Gegenteil, denn so einen Anblick hat man nicht alle Tage.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienStadt- und Wildtiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen