Reh fliegt durch Bus-Scheibe und landet auf Sitzen

Der Bus nachdem Unfall. Auch das Tier hatte es schwer erwischt, es wurde getötet.
Der Bus nachdem Unfall. Auch das Tier hatte es schwer erwischt, es wurde getötet.Manfred Fesl
Ein Rehbock durchschlug Montagabend die Frontscheibe eines Postbusses. Der Busfahrer und ein weiblicher Fahrgast wurden verletzt ins Spital gebracht.

Bilder lassen erahnen, mit welcher Wucht das Tier Montagabend auf der Scheibe eingeschlagen sein muss - die Frontscheibe des Busses wurde komplett zerstört.

Der Rehbock landete im inneren des Busses, blieb auf der vordersten Sitzreihe liegen. Der Lenker des OÖ Verkehrsverbund-Postbusses und eine Frau (55), die im Fahrzeug ganz vorne saß, wurden verletzt ins Spital gebracht. Das Tier wurde bei dem Unfall getötet.

Die Geschichte mit Details der Polizei: 

Ein 47-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Ried war Montag gegen 18.15 Uhr auf der L513 der Unterinnviertler Landesstraße mit seinem Wagen unterwegs. Wie aus dem Nichts sprang plötzlich ein Rehbock vor das Auto, auf die Fahrerseite. Zeitgleich kam auf der Gegenfahrbahn der Linienbus (Nummer 844 Richtung Ried i. Innkreis) daher.  

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Rehbock in den Gegenverkehr katapultiert, schlug auf der Frontscheibe des Busses ein und durchbrach diese. 

Buslenker unter Schock

Wie OÖ Verkehrsverbund-Pressesprecher Klaus Wimmer Dienstagvormittag erklärte, wurden die 55-Jährige und der Buslenker mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht. Der Buslenker stehe unter Schock. Zum aktuellen Gesundheitszustand könne man derzeit nicht mehr sagen. Laut Polizei sollen beide das Krankenhaus bereits wieder verlassen haben.

Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich noch vier weitere Fahrgäste im Bus, diese blieben aber laut Polizei unverletzt. Der Rehbock wurde schwer verletzt und von einem Jäger von seinen Qualen erlöst, überlebte nicht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cru Time| Akt:
UnfallBusRied im InnkreisTiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen