Theaterstück über Genderfragen

Reife Boutique-Besitzerin liebt jungen Rocker auf Bühne

Beim neuen Stück "Rock und Bluse" im Theater Center Forum steht neben Situationskomik die Frage im Fokus: Wie jung darf älter werden sein?

Wien Heute
Reife Boutique-Besitzerin liebt jungen Rocker auf Bühne
Irene Budischowsky und Jakob Maximilian im neuen Stück "Rock und Bluse"
Irene Budischowsky/Theater Center Forum

Ein junger Mann und eine Frau in den besten Jahren – das perfekte Paar? Das sehen nicht alle so. Andersherum ist die Konstellation gesellschaftlich gebilligt. Aber wenn auf der Theaterbühne die reife Boutique Besitzerin (Irene Budischowsky), die ein Fachgeschäft für Blusen führt, sich in einen jungen Rocksänger (Jakob Maximilian) verliebt, schlägt das Wellen. Und was eigentlich privat ist, wird nun von jedem kommentiert. Warum eigentlich? Hier setzte der Regisseur Thomas Koziol an. Das Stück im neuen Stück "Rock und Bluse" läuft von 25. April bis 17. Mai. Tickets um 31,80 Euro.

"Alle wollen sie vor ihrem vermeintlichen Glück bewahren. Es wird lustig und turbulent. Eine oft tabuisierte Thematik wird vom Autor mit viel Humor geschickt aufgegriffen. Neben Situationskomik und dem pointierten Dialog bleibt die Frage Wie jung darf älter werden sein?", heißt es von den Machern des Stücks.

Verheiratet aber ohne sexuellen Mehrwert

Die Hauptfigur des Stücks, Bettina, betreibt gemeinsam mit ihrer Freundin Dagmar eine Boutique namens "Die Bluse". Dagmar ist verheiratet. Aber sie macht zurzeit keinen Gebrauch davon. Und Bettina selbst hat sich scheiden lassen, nachdem sie von ihrem Mann mit einer jungen Dame betrogen wurde.

Nun will der Ex sie zurück. Doch dann ist er überaus überrascht, als er seine Ex-Frau mit einem jungen, attraktiven Mann sieht. Das Recht, das er sich selbst heraus genommen hat, will er seiner Frau nicht zugestehen. Seine Frau mit einem viel jüngeren Liebhaber? Unmöglich!

Glücklich sein mit einem jüngeren Liebhaber - das Thema des Abends auf der Theaterbühne
Glücklich sein mit einem jüngeren Liebhaber - das Thema des Abends auf der Theaterbühne
Irene Budischowsky/Theater Center Forum

Mama soll keinen jungen Mann haben

Nun bekommt Bettina viele Ratschläge. Alle wollen nur ihr "Bestes". Doch in erster Linie wollen alle, ihr Ex-Mann, ihre beste Freundin, ihre Tochter, dass Bettina nicht mit dem jungen Mann zusammen ist. Was Bettina will, will keiner wissen. Darum bekommt sie einen ganzen Abend und die ganze Bühne, um das seltsame Tabu ins Licht zu ziehen.

Ganz so ernst wird es dann aber doch nicht. Denn in dem Thema steckt viel Komik und die wird auch auf die Bühne gebracht. "Eine oft tabuisierte Thematik wird vom Autor mit viel Humor geschickt aufgegriffen", versprechen die Veranstalter. Mehr dazu hier.

Theater Center Forum,
Forum II um 20 Uhr
25. April bis 17. Mai
Porzellangasse 50, 1090 Wien

1/50
Gehe zur Galerie
    <strong>13.07.2024: Lenker (44) bekommt für 1 Minute parken 170 Euro Strafe.</strong> Erneut Ärger um ein automatisches Parksystem in Oberösterreich. Ein Kunde sollte 170 Euro Strafe zahlen – weil er eine Minute zu lange parkte. <strong><a data-li-document-ref="120047298" href="https://www.heute.at/s/lenker-44-bekommt-fuer-1-minute-parken-170-euro-strafe-120047298">Weiterlesen &gt;&gt;</a></strong>
    13.07.2024: Lenker (44) bekommt für 1 Minute parken 170 Euro Strafe. Erneut Ärger um ein automatisches Parksystem in Oberösterreich. Ein Kunde sollte 170 Euro Strafe zahlen – weil er eine Minute zu lange parkte. Weiterlesen >>
    privat

    Auf den Punkt gebracht

    • Das Theaterstück "Rock und Bluse" im Theater Center Forum beleuchtet die Frage, wie jung älter werden darf, indem es die Geschichte einer reifen Boutique-Besitzerin und eines jungen Rockers erzählt
    • Die Situationskomik und der pointierte Dialog sorgen für eine turbulente und humorvolle Auseinandersetzung mit dem Tabuthema
    • Die Hauptfigur Bettina wird von allen Seiten davon abgeraten, einen jungen Mann zu lieben, was zu einer amüsanten und unterhaltsamen Inszenierung führt
    red
    Akt.
    Mehr zum Thema
    An der Unterhaltung teilnehmen