Reifen zu schmal – Audi-Lenker kassiert 2.000-€-Strafe

Ein Wiener war mit dem Audi seines Opas in Ottakring unterwegs. Weil die Reifen einen Zentimeter zu schmal waren, kassierte er eine saftige Strafe.

"Heute"-Leser Elvis fuhr an einem Sonntagnachmittag Anfang Oktober mit einem Audi A8 die Hubergasse in Richtung Ottakringer Straße entlang. Gegen 15.25 Uhr entschlossen sich zwei Polizisten eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle bei dem 33-Jährigen durchzuführen und hielten die 326 PS starke Luxus-Limousine an.

Während der Kontrolle nahmen die Beamten den Audi genauer unter die Lupe und stellten fest: Die montierten Reifen waren (nur) 265 Millimeter breit und nicht im Typenschein eingetragen. Prompt setzte es für Elvis eine saftige Anzeige – pro Rad muss er nun 250 Euro blechen. Dem nicht genug, muss der Zulassungsbesitzer des Fahrzeugs, also der Großvater des 33-Jährigen, ebenfalls die selbe Strafe bezahlen. Macht also insgesamt 2.000 Euro.

Größere Reifen hätten gepasst, die kleineren nicht

Das Verständnis für die horrende Summe hält sich bei Elvis in Grenzen. Tatsächlich hätte er auf dem Audi einen 275 Millimeter breiten Reifen ganz legal fahren können – die aufgezogenen Gummis waren bei der Kontrolle jedoch um einen Zentimeter schmaler. 

"Es wäre sogar eine größere Reifendimension für den A8 im Typenschein eingetragen. Warum sollte ich für einen kleineren Reifen jetzt so eine hohe Strafe bezahlen?", ärgert sich der Wiener im "Heute"-Talk. Auch eine kleinere Bereifung, nämlich 255 Millimeter, wäre für das Fahrzeug zulässig gewesen. 

Gilt nur das, was im Schein steht

Die Wiener Polizei bestätigte auf "Heute"-Anfrage, dass nur die im Zulassungsschein eingetragenen Rad-Reifen-Kombinationen auch gefahren werden dürfen. Jede Abweichung davon müsse daher extra typisiert werden, andernfalls würde man eine Anzeige riskieren. 

Pech für Elvis: Er hatte genau das unzulässige Zwischenmaß montiert. "Ich akzeptiere zwar die Strafe selbst, allerdings nicht die Höhe. Daher habe ich bereits Einspruch erhoben", so der 33-jährige Wiener im "Heute"-Talk. Er hofft nun, dass die Summe etwas geringer ausfallen wird. 

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos:

Leserreporter des Tages: 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienOttakringPolizeiAudi

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen