Reisewarnung von Großbritannien herabgesetzt

Reisen nach London ist jetzt wieder etwas unkomplizierter
Reisen nach London ist jetzt wieder etwas unkomplizierter(Bild: iStock)
Die Corona-Reisewarnung für das Vereinigte Königreich ist heute von Stufe 6 auf Stufe 4 ("hohes Sicherheitsrisiko") heruntergesetzt worden.
von
Jochen Dobnik

Die Infektionszahlen im Vereinigten Königreich hätten sich auf einem "verhältnismäßig niedrigen Niveau stabilisiert", wie ein Sprecher des Außenministeriums dem ORF mitteilte. Eine Einreise aus Großbritannien ist ohne Einschränkungen möglich. Dennoch sollte weiterhin auf nicht notwendige Reisen auf die Insel verzichtet werden.

Rückreise ohne Einschränkung

Das Außenministerium unterteilt bei der Reisesicherheit in sechs Stufen. Stufe 1 heißt "guter Sicherheitsstandard" in einem Land. Epidemien als mögliche Ursache für einen Hinweis zur Reisesicherheit finden sich in Stufe 2 bis Stufe 6. Stufe 6 ist eine "Reisewarnung", vor Reisen in dieses Land wird laut Außenministerium gewarnt.

So hat Österreich die Einreisebestimmungen für Urlauber aus dem Balkan (Kroatien und Slowenien ausgenommen) seit Freitag verschärft. Ein negativer PCR-Test und 14 Tage Quarantäne sind Pflicht!

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
CoronavirusReiseReisenGroßbritannien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen