Rekord: 1. Marvel-Comic für 1,2 Mio. versteigert

Bild: zVg
Die Erstausgabe eines Marvel-Comic wurde zum bis dato höchsten Preis versteigert.
Wie weit die Faszination für Comichefte gehen kann, zeigt die gerade eben stattgefundene Versteigerung einer recht besonderen Ausgabe: Am Donnerstag wurde die erste Ausgabe eines Marvel-Comics im Auktionhaus Heritage Auctions versteigert.

Erstausgabe von Timely Comics

Sie stammt aus dem Jahr 1939. Damals wurde sie von einem Postboten um zehn Cent verkauft. Sie leitete die Comicreihe von Timely Comics, wie Marvel zunächst hieß. Es ist die bisher höchste Summe, die je für einen Marvel-Comic ausgegeben wurde. 2011 brachte die gleiche Erstausgabe bei einer Auktion 1,1 Millionen Dollar.



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Superman ist teurer als Spiderman

Mit 3,2 Millionen Dollar behält sich die bis dato größte Versteigerungssumme weltweit behält sich die erste Ausgabe des "Action Comics" von 1938 vor, wo Superman erstmals in Erscheinung tritt. Das Heft befindet sich in einem sehr guten Zustand. Dort ist die menschliche Fackel, Sub-Mariner, Engel und KA-Zar porträtiert. In den 1960ern leitete der Stil von Autor und Redakteur Stan Lee dort eine neue Ära ein.

"Amazing Fantasy", die Ausgabe, in der Spiderman erstmals eingeführt wird, erzielte ebenfalls 1,1 Millionen Dollar.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Fashion&Beauty

CommentCreated with Sketch.Kommentieren