Renault hat jetzt den neuen Captur präsentiert

Renault hat jetzt die zweite Generation des Captur präsentiert. Ab 2020 wird er auch als Plug-in-Hybrid erhältlich sein.
Die zweite Generation des Renault Captur zeigt sich noch dynamischer und wirkt auf den ersten Fotos auch hochwertiger.

Während die Frontpartie eine gelungene Weiterentwicklung der ersten Generation zeigt, ist das Heck ganz neu gestaltet und hat seinen eigenen Stil.

Der neue Captur ist serienmäßig mit Voll-LED-Scheinwerfern und LED-Rückleuchten ausgerüstet. Neben der Optik soll der Captur aber auch mit viel Platz aufwarten können.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Er bietet ein Kofferraumvolumen von 536 Litern und liegt damit deutlich über dem Schnitt der Klasse. Je nach Ausstattung gibt es zudem ein neues TFT-Kombiinstrument mit 7" oder 10", zusätzlich gibt es einen Touchscreen mit 7" oder 9,3".

Zum Start wird der Captur als TCe 100 mit 3-Zylinder-Benzinmotor, als TCe 130 und TCe 155 mit 4-Zylinder-Benzinmotor oder als 1,5 Liter dCi mit 95 PS oder 115 PS zur Wahl stehen.

Im Laufe des Jahres 2020 wird der Captur auch mit Plug-in-Hybrid-Antrieb auf den Markt kommen. Moderne Assistenzsysteme runden die Neuerungen weiter ab.

Erhältlich ist der neue Captur ab Ende 2019 bzw. Anfang 2020.

Stefan Gruber, autoguru.at (sg)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
MotorRenault

CommentCreated with Sketch.Kommentieren