Renault verwandelt R4 Plein Air zum E-Auto

Der klassische Renault 4 „Plein Air" ist jetzt zum E-Auto verwandelt worden.
Renault hat sich für das zehnjährige Jubiläum des Renault 4-Fan-Festivals „4L International" ein ganz besonderes Showcar einfallen lassen.

Die Franzosen haben die rein elektrische Neuauflage des von 1968 bis 1971 gebauten R4 Plein Air präsentiert.

Im Vergleich zum Original kommt statt dem 845 ccm großen Verbrennungsmotor der Elektromotor des Renault Twizy zum Einsatz.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Der Zweisitzer mit Open-Air-Feeling hat statt der Rückbank die Batterien und soll mit dem E-Antrieb viel Fahrspaß bieten.

Das Showcar wird aber sicher nicht in Serie gehen, auch das Original war kein großer Erfolg. Lediglich 563 Exemplare des R4 Plein Air sind gebaut worden.

Internationale Bekanntheit hat er als Shuttlefahrzeug bei der Weltausstellung 1968 in Montreal erlangt.

Stefan Gruber, autoguru.at

(sg)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
MotorRenault

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren