Retro: Spielzeug, das jedes 90er-Kid kennt

Wieder Zeit für ein bisschen Nostalgie: Das sind die Kult-Spielzeuge, die die Generation Y vor Erfindung des Mobiltelefons geprägt haben.
Polly Pocket



Man konnte ganze Welten in einer kleinen Dose transportieren. Gemeint ist die monstös große Variante, sondern die ganz kleine, die tatsächlich ein tragbares Taschenformat habe.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Das Format wurde schließlich aus dem Handel genommen. Niemand aus meinem Freundeskreis hat eine der Figuren eingeatmet oder eingeatmet.



My little Pony



Damals haben sie noch nicht so polarisiert wie heute. Sie sahen süß aus, rochen sogar gut und konnten gestriegelt werden. Was möchte man mehr?

Tamagotchi



Eine digitale Version eines Haustiers in einem kleinen meist eiförmigen, elektronischen Gehäuse. Es war überall dabei, manchmal bedienten wir es auch in der Schulstunde, spätestens aber in der Pause. Wie traurig wir doch waren, wenn es nicht lange überlebte und uns der Friedhof angezeigt wurde. Zum Glück gab es zahllose Folge-Versuche in der Haltung. Zumindest ein lehrreicher Faktor: Man lernt sich um etwas zu kümmern.

Jo-Jo

Ein weiteres beliebtes Pausen-Spielzeug, Wer die Tricks am besten beherrschte, war schnell der König des Schulhofs.

Murmeln

Die glänzenden bunten Kugeln waren der Hit. Es gab Barbies in allen erdenklichen Ausführungen. Vor allem die Meerjungfrauen-Barbie ist eine besonders gelungene.

Diddl



Zum Schreiben, als Puppe in den buntesten Ausführungen, als Bettwäsche, als Wecker - Diddl-Fan-Artikel waren überall.

Traumtelefon

Auch vor dem Smartphone wussten wir das Telefonieren schon zu schätzen. Damit konnten wir außerdem herausfinden, welcher Typ auf uns steht.

Furby

Das süße Kult-Gefieder mit seltsamer Geräuschskulisse und großen Kulleraugen. Im Nachhinein betrachtet wirkt es vielleicht ein wenig außerirdisch. Aber wir waren beeinflusst von Alf, Mein Vater ist ein Außerirdischer und Co.

Slinky



Eigentlich konnte man mit der bunten Spirale nicht viel mehr anfangen, als sie von einer zur anderen Seite zu bewegen. Aber sie war auch ein cooles Armband.

Robo Dog

Wer kein Haustier haben durfte, hatte die Möglichkeit stattdessen einen Robotor-Hund zu halten.

Game Boy & Color



Der klassische Riese. Marios Welten, Tetris und Spiele mit Disney-Helden wie König der Löwen waren sehr beliebt. Wenn du großes Glück hattest, folgte irgendwann ein Upgrade zum Gameboy Color in der begehrstesten Version: der gelben Pikachu-Edition. Farbe war das heutige HD und Pixel mochten wir sehr gern, viele davon sichtbar quadratisch nebeneinander angeordnet.



Barbie



Natürlich kann man nicht umhin die Markt-führende Puppe zu erwähnen. Sie kam damals in sämtlichen Ausführungen und allen erdenklichen Berufen. Und sie hatte einen beeindruckenden Kleiderschrank.

Tret-Roller

Das Fortbewegungsmittel, das jeder kannte. Diverse Stunts waren vielleicht nicht immer die pädagogisch wertvollste Idee, aber über Ränder von Gehsteigen zu springen oder an ihnen zu sliden, hatten viele drauf.

Finger-Skateboards

Wer eine harmlosere Variante suchte, konnte mit einem Finger-Skateboard üben und Tricks ausführen

Pokemon-Karten und Poke-Bälle



Ein ganzes Universum für Sammelbegierige breitete sich damals erstmals aus. Und der resignierende Moment, der beim Öffnen der Boosterkarten eintrat, kehrt in die Erinnerung zurück. Immer wenn man sein ganzes Taschengeld investierte und nicht eine einzige Glitzer-Karte ergatterte.

Trolle



Mit den Plastik- und Plüschfiguren mit buntem

Flausch-Haar konnten man zwar nicht viel machen, aber sie waren dennoch beliebt.

Transformers

Der Aufbau forderte ein wenig Geschick oder Geduld. Dann konnte man Freude an einem Fahrzeug haben, das sich zu einem Krieger verwandeln konnte.

Super Soaker

Die Wasserpistole, die nicht nur bei Pool Partys zum Einsatz kam - zum Leidwesen der erwachsenen Anwesenden.

Nintendo 64



Hier wurden Unterwasser-Phobien geprägt. Zusammen mit Super Mario 64 in einem Paket, bildete die Konsole die klassische Ausgangslage für viele Abenteuer. Mario begleitete man dort auf der Jagd nach Sternen und Suche nach seiner Prinzessin, die vom Widersacher Bowser, der mehrfach als Endgegner wartete, entführt wurde. Danach folgten Spieleklassiker wie Mario Kart, Diddy Kong Racing, Zelda und Ridge Racer. Auch hier gab es eine spezielle Pokemon/Pikachu-Edition.

Playmobil

Wieder ein Entwurf vieler Welten, der damals populär wurde.

Slime

Wir mochten viele seltsame Dinge. Schleim war eines davon.

Schlagende Armbänder

Die Sitten waren rau am Schulhof. Was wir früher cool fanden, wurde später als gefährlich klassifiziert.

Was war dein Lieblingsspielzeug? Schreib es gerne in die Kommentare.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Wohnen

CommentCreated with Sketch.Kommentieren