"Es war Gift"

Richard Lugner: Grauslicher Fund in seinem Garten

Baumeister Richard Lugner machte einen grauslichen Fund im Garten seiner Luxus-Villa in Döbling. 

Heute Entertainment
Richard Lugner: Grauslicher Fund in seinem Garten
Richard Lugner in seinem Garten. Das großzügige Grundstück verfügt auch über einen Fischteich.
Andreas Tischler / Vienna Press

Aufregung im Hause Lugner! Baumeister Richard Lugner machte einen grauslichen Fund in seinem Garten in Wien Döbling. Auf dem großzügigen Grundstück mit Traumausblick hatte der 91-Jährige bekanntlich immer wieder tierischen Besuch. Neben "Täubchen", "Bienchen", "Bambi" & Co. gesellten sich in letzter Zeit vier Füchse dazu, die der Familie ihre "Aufwartung" machten. 

Grauslicher Fund

Einer der schlauen Waldbewohner war nun in seinem Garten verendet, wie Lugner berichtet: "Wir haben ihn tot gefunden". Die vom Baumeister gerufene Tierkörperverwertung stellte fest, dass der Fuchs vergiftet worden war, erzählt der "Mörtel" weiter. 

BILDSTRECKE > Richard Lugner findet toten Fuchs 

1/2
Gehe zur Galerie
    Richard Lugner fand vergifteten Fuchs in seinem Garten.
    Richard Lugner fand vergifteten Fuchs in seinem Garten.
    zVg

    Hühnerhalter machte kurzen Prozess?

    Lugner, ein echter Tierfreund, erklärt sich den grauslichen Fund so: "Naheliegend ist, dass ein Hühnerhalter das Gift ausgelegt hat, weil die Füchse seine Hühner verspeist haben, wenn sie nachts nicht eingesperrt waren."

    Mir wäre lieber, wenn der Fuchs den Hahn verspeisen würde
    Richard Lugner
    Baumeister

    "Mir wäre lieber, wenn der Fuchs den Hahn verspeisen würde", meinte Richard Lugner leicht genervt nach der ganzen Aufregung. Das Federvieh würde nämlich seine morgendliche Ruhe stören: "Er weckt mich jeden Tag in der Früh mit einem Hahnenschrei aus dem Schlaf."

    BILDSTRECKE > Das sind die VIP-Bilder des Tages

    1/157
    Gehe zur Galerie
      Ganz schön heiß! Kendall Jenner macht im Bikini von Calzedonia eine gute Figur.
      Ganz schön heiß! Kendall Jenner macht im Bikini von Calzedonia eine gute Figur.
      instagram/kendalljenner

      Auf den Punkt gebracht

      • Baumeister Richard Lugner machte in seinem Garten in Wien Döbling einen grausigen Fund, als er einen vergifteten Fuchs entdeckte, vermutlich aufgrund eines Hühnerhalters, der das Gift ausgelegt hatte, um seine Hühner zu schützen
      red
      Akt.