Richard Lugner lässt sich im Spital gegen Corona impfen

Richard Lugner im Spital.
Richard Lugner im Spital.Privat
Richard Lugner soll schon bald gegen Corona geimpft werden. Das teilte der Baumeister gegenüber "Heute" mit.

Heute wird Richard Lugner aus dem Spital entlassen. Nachdem der 88-Jährige wegen Darmblutungen im Wiener Spital der Barmherzigen Brüder behandelt wurde, darf er heute wieder nach Hause. Zuvor machte Lugner noch einen Luxus-Urlaub auf den Malediven, dort lobte er vorallem die Corona-Politik des Landes.

Richard Lugner bei den Barmherzigen Brüdern in Wien.
Richard Lugner bei den Barmherzigen Brüdern in Wien.Privat

"Werde mich demnächst impfen lassen"

Richard Lugner macht täglich Corona-Tests, bisher waren alle negativ. Demnächst soll Lugner bei den Barmherzigen Brüdern gegen Corona geimpft werden. "Die Barmherzigen Brüder werden mir einen Moderna-Impfstoff besorgen und ich werde mich demnächst hier impfen lassen. Mit meinen 88 Jahren werde ich den Impfstoff bald bekommen", erzählt Lugner im Gespräch mit "Heute".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha, cor Time| Akt:
Richard LugnerCorona-Impfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen