Mehrere Kilometer

Riesiger Stau im Abendverkehr auf der Wiener Tangente

Auf der Südosttangente (A23) in Wien kommt es aktuell zu enormen Verzögerungen. Autofahrer müssen für ihre Fahrt bis zu 45 Minuten mehr berechnen.

Maxim Zdziarski
Riesiger Stau im Abendverkehr auf der Wiener Tangente
Autofahrer brauchen auf der Tangente viel Geduld.
Leserreporter

Der Wiener Abendverkehr hat es am Donnerstag in sich. Vor allem auf der Tangente (A23) kam es in beiden Richtungen zu kilometerlangen Staus. Auch die beliebte Ausweichroute S1 war von den Verzögerungen betroffen.

Zudem kam es aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens und mehreren Baustellen auf der Ostautobahn (A4) zu längeren Wartezeiten. Außerdem mussten Autofahrer auf der A22 bei der Auffahrt auf die Tangente mit einem Stau rechnen, der bereits im Kaisermühlentunnel seinen Anfang nahm.

Update: Gegen 18.45 Uhr entspannte sich allmählich die Lage auf Wiens Straßen. Lediglich auf der A23 dauerte es länger, bis sich der Stau auflöste.

Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Auf den Punkt gebracht

  • Im Wiener Abendverkehr gibt es auf der A23 massive Staus in beiden Richtungen, wodurch Autofahrer bis zu 45 Minuten Verzögerung haben
  • Auch die S1 und die A4 sind von den Verzögerungen betroffen, und auf der A22 gibt es bereits bei der Auffahrt auf die Tangente einen Stau
zdz
Akt.
Mehr zum Thema