Robbie Williams hat Angst vor sich selbst

Das Übernatürliche lässt Robbie Williams nicht los. Seht selbst, mit welchen Tricks der Pop-Superstar seine Bandmitglieder – und sich selbst (!) – verblüfft.

Dass Kartentricks nicht nur was für Kindergeburtstage sind, beweist gerade Pop-Superstar Robbie Williams ("Let me entertain you").

Er veröffentlichte auf Instagram ein Video, das zeigt, wie der 45-Jährige seinem Bandkollegen Carl einen neuen Kartentrick vorführt. Erst lässt er Carl zwei Spielkarten auswählen und zeigt ihm diese. Beide Male – mit dem "Karo Ass" und dem "Herz König" – liegt Williams richtig.

Dann darf Carl die beiden Karten in das ausgefaltene Set in Williams' Hand zurückschieben. Dieser brabbelt ein paar witzige Zauberformeln, fuchtelt mit den Händen in der Luft herum und wirft den Kartenstapel auf den Boden – bis auf zwei Karten. Richtig, das "Karo Ass" und den "Herz König"!

Williams, der seine Frau Ayda im Mai ein zweites Mal geheiratet hat ("Heute.at" berichtete) ist nach dem gelungenen Trick selbst derart aus dem Häuschen, dass er unter das Video schreibt: "Ich hab gerade Angst vor mir selbst bekommen."

Ob Robbies Spaß am Zaubern etwas mit seinem Engagement in Las Vegas zu tun hat? Gerüchten zufolge, soll der britische "King of Showbiz" noch ein weiteres Jahr in der amerikanischen Wüstenmetropole anhängen.

Soll dir Robbie noch einmal etwas vorzaubern? Gerne!

(jd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsMusikvideoRobbie Williams

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen