Klare Worte

Robert Kratky: "Warum sind die so furchtbar schirch?"

Der Ö3-Wecker-Moderator muss sich einmal mehr ärgern. Worum es dieses Mal geht, klärt "Heute" auf. 

Heute Entertainment
Robert Kratky: "Warum sind die so furchtbar schirch?"
Robert Kratky findet Elektroautos einfach schirch
Denise Auer

Der Ö3-Wecker-Moderator Robert Kratky (50) pendelt für seine Arbeite aus Stein an der Donau nahezu täglich nach Wien, genauer gesagt, in den 13. Bezirk. Da kommt es schon einmal vor, dass er im Stau steckt, oder unangenehme Situationen beim Autofahren erlebt. 

Gerne teilt der gebürtige Salzburger seine Erlebnisse mit seinen 107.000 Followern auf Instagram. Nun meldete er sich erneut aus seinem Auto und stellt eine Frage, die sich vielleicht auch schon der ein oder andere gestellt hat. "Wieso sind die meisten Elektroautos so furchtbar schirch?"

1/5
Gehe zur Galerie
    In einem Barbershop wagte Ö3-Star Kratky nun die Typveränderung.
    In einem Barbershop wagte Ö3-Star Kratky nun die Typveränderung.
    Instagram

    Auto oder Motorrad?

    Er kann es einfach nicht verstehen: "Das müsste doch nicht so sein." Er selbst fährt kein Elektroauto, vielleicht genau aus diesem Grund? Aber Auto hin oder her - Kratky ist sowieso lieber auf zwei Rädern unterwegs. Sein Motorrad steht bereits in den Startlöchern für die neue Saison, in der er seine Fans bestimmt wieder mit dem ein oder anderen Video auf dem fahrbaren Untersatz begeistern wird. 

    VIP-Bild des Tages

    1/157
    Gehe zur Galerie
      Ganz schön heiß! Kendall Jenner macht im Bikini von Calzedonia eine gute Figur.
      Ganz schön heiß! Kendall Jenner macht im Bikini von Calzedonia eine gute Figur.
      instagram/kendalljenner

      Auf den Punkt gebracht

      • Der Ö3-Wecker-Moderator Robert Kratky ärgert sich über die Gestaltung von Elektroautos und teilt seine Gedanken dazu mit seinen Followern auf Instagram, während er aus seinem Auto spricht
      • Er kann nicht verstehen, warum die meisten Elektroautos so "furchtbar schirch" aussehen
      red
      Akt.
      Mehr zum Thema