"Nebel" von "Aut of Orda"

Kratky: "Haben alle Dämonen, gegen die wir kämpfen"

Am 23. Feburar feiert das neue Video von "Aut of Orda" zur Single "Nebel" Premiere. In der Hauptrolle ist Robert Kratky zu sehen.

Romina Colerus
Kratky: "Haben alle Dämonen, gegen die wir kämpfen"
Robert Kratky spielt im neuen Video von "Aut of Orda"
Philipp Hirtenlechner

"Wir wollten mit dem Stück 'Nebel' einfach die Diversität von 'Aut of Orda' aufzeigen und dass wir eben nicht nur lustig und kontrovers sein können, sondern auch Themen behandeln, die uns alle betreffen", erklärt Paul Pizzera den Hintergrund der neuen Single "Nebel", deren Video am 23. Feburar große Premiere feiert. "Nebel" ist nicht nur das Wort "Leben" rückwärts gelesen, sondern auch die klingende Anklage dafür, sich aus dem Morast der Trübung zu befreien.

Für ihr Video holten sich Christopher Seiler, Paul Pizzera und Daniel Fellner niemand geringeren als Ö3-Wecker-Moderator Robert Kratky ans Set. "Das hat sich in einem Gespräch nebenbei ergeben, ohne dass ich gewusst habe, welcher Song es ist. Aber ich habe gleich begeistert zugesagt, weil ich mag die Band. Als ich den Song gehört habe, war es zu spät abzusagen. Aber es ist eine Ehre dabei zu sein", so Kratky, der für seinen Auftritt keine Gage verlangt hat. "Der Dreh hat echt Spaß gemacht und 'Aut of Orda' haben - statt eines Honorars - sehr großzügig an die Winterhilfe-Aktion gespendet, die ich dieses Jahr gemeinsam mit der Caritas machen durfte", erzählt Kratky im Talk mit "Heute".

1/5
Gehe zur Galerie
    Christopher Seiler, Daniel Fellner und Paul Pizzera sind "Aut of Orda"
    Christopher Seiler, Daniel Fellner und Paul Pizzera sind "Aut of Orda"
    Philipp Hirtenlechner

    Pizzera streut Kratky Rosen

    "Sucht ist grundsätzlich in jedem Leben ein Thema - wir alle haben Dämonen, gegen die wir täglich kämpfen, ganz egal ob ein Glaserl Wein, Zigaretten, die Liebe, die eigenen Gedanken oder eben Härteres. Der innere Kampf beschäftigt uns jeden Tag und deshalb finde ich auch, dass der Song ein Thema anspricht, das wir alle in der ein oder anderen Form kennen. Durch den Song kann man diese Thematik aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten", so der Moderator weiter.

    Das Video kann sich sehen lassen und auch die Band ist glücklich über die Entscheidung: "Robert Kratky ist ein super Mime", streut Pizzera dem Neo-Schauspieler Rosen. Ab April kann man "Aut of Orda" übrigens live erleben. "Wir sind in Graz, Linz, Dornbirn, München, Salzburg unterwegs und auch im Sommer bei diversen Festivals vertreten. 'Aut of Orda' freut sich, allen eine Live-Show vor den Latz knallen zu können, die man sicher so noch nie gesehen hat." Alle Termine gibt es auf www.autoforda.at

    VIP-Bild des Tages

    1/148
    Gehe zur Galerie
      Megan Fox begeistert ihre Fans diesmal mit einem "oben ohne"-Foto.
      Megan Fox begeistert ihre Fans diesmal mit einem "oben ohne"-Foto.
      instagram/meganfox

      Auf den Punkt gebracht

      • Das neue Video zur Single "Nebel" von "Aut of Orda" feiert am 23 Februar Premiere und zeigt die Diversität der Band sowie die Behandlung von Themen, die uns alle betreffen
      • Das Lied und das dazugehörige Video thematisieren den inneren Kampf, den jeder gegen persönliche Dämonen führ
      cor
      Akt.