Ronaldo tauscht Luxus-Villa, weil ihn Schafe weckten

Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldoimago images
Cristiano Ronaldo zieht mit seiner Familie nach nur eine Woche schon wieder um. Blökende Schafe raubten ihm in Manchester den Schlaf.

Zwei Spiele, drei Tore! Sportlich ist Cristiano Ronaldo nach seiner Rückkehr zu Manchester United schon so richtig angekommen. Abseits des Rasens gestaltet sich die Eingewöhnung schwieriger.

Zusammen mit seiner Freundin Georgina Rodriguez und den vier Kindern zog er zunächst in ein Anwesen im Wert von rund sieben Millionen Euro. Das Problem: Dort weckten ihn Schafe. Für den Superstar, der penibel auf seine Ruhepausen achtet, ein No-Go!

Außerdem führt ein Pfad an der Villa vorbei. An einem Punkt kann man über die Sichtschutz-Zäune drüberblicken.

Wegen der tierischen Ruhestörer und Sicherheitsbedenken sind Ronaldo und seine Familie nun umgezogen. Eine 3,5 Millionen Euro teure Villa mit sieben Schlafzimmern, die früher einem anderen Manchester-United-Star gehört hatte, ist ihr neues Zuhause.

Das neue Anwesen ist in Cheshire und bietet einen Pool, ein Heimkino und eine Garage für vier seiner zahlreichen Luxus-Autos.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Fussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen