Rooneys "Party-Girls" erhalten jetzt Morddrohungen

Wurde Wayne Rooney erpresst?
Wurde Wayne Rooney erpresst?Imago Images, Twitter
Drei Frauen machten Party-Fotos mit der betrunkenen Fußball-Ikone Wayne Rooney. Die Bilder tauchten im Netz auf – jetzt gibt es Morddrohungen.

Snapchat-Model Taylor Ryan, Elise Melvin und Brooke Morgan lernten Wayne Rooney im VIP-Bereich eines Nachtklubs kennen. Danach ging es weiter in ein Hotelzimmer, wo sie mit dem schwer betrunkenen Familienvater für Fotos posierten, unter anderem ihren nackten Hintern neben seinem Kopf entblösten.

Die Fotos fanden den Weg ins Netz, obwohl sich Rooney die Bildrechte für 1,20 Euro (!) sicherte. Ein Sprecher des früheren England-Torjägers erklärte damals: "Sie haben sich von sich aus bei ihm für diese verursachte Verlegenheit entschuldigt. Es waren drei anständige Frauen, die für eine Nacht ausgegangen waren. Sie haben nicht erwartet, dass Wayne bei ihnen landet und sie sind voller Reue, wie das mit den Bildern gelaufen ist."

Doch nun hat die Geschichte für die drei Damen ein unangenehmes Nachspiel. Sie wurden in den sozialen Medien übel angefeindet. "Sie haben Morddrohungen erhalten, was sie versteinert hat", zitiert die "Sun" einen Bekannten der Frauen. "Aber sie haben nichts falsch gemacht und verdienen die schreckliche Reaktion nicht."

Konsequenz: Alle drei stellten ihre Instagram-Konten auf privat, nur noch Freunde können auf ihre Bilder zugreifen. Die Polizei ermittelt in der Angelegenheit. Es gibt keine Hinweise, dass Rooney oder sein Umfeld in die Morddrohungen verwickelt sein könnten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportSkandalWayne RooneyInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen