Rotes Kreuz lockt Blutspender mit Antikörpertest

Das Rote Kreuz in Oberöstereich sucht dringend Blutspender.
Das Rote Kreuz in Oberöstereich sucht dringend Blutspender.RKOÖ
Weil das Rote Kreuz in Oberösterreich dringend Blutspender sucht, hat man sich etwas ausgedacht. Wer spendet, bekommt gratis einen Antikörpertest.

Weil die Spitäler nach dem letzten Höhepunkt der Corona-Pandemie nun wieder im Normalbetrieb laufen, werden wieder mehr Blutkonserven benötigt. Und weil im Frühjahr traditionell weniger Blut gespendet wird, lockt das Rote Kreuz Oberösterreich potentielle Spender nun mit einem besonderen Angebot.

"Im Zeitraum von Juni bis August wird im Rahmen einer Blut- oder Thrombozytenspende jeder Spender in Oberösterreich kostenlos auf SARS-CoV-2-Antikörper getestet“, sagt OÖ. Rotkreuz-Präsident Walter Aichinger. Denn derzeit schrumpfen die Blutkonserven auf der Blutbank drastisch und das bei allen Blutgruppen.

"Blutkonserven sind die wichtigsten Notfallmedikamente und durch nichts ersetzbar", so Aichinger. Mehr als 50.000 Blutkonserven bekommen die oberösterreichischen Spitäler für dringend notwendige Operationen und Eingriffe jährlich vom Roten Kreuz in Oberösterreich.

Jeder kann spenden

Blutspenden können alle gesunden Menschen ab 18 Jahren, die bestimmte medizinische und gesetzliche Kriterien erfüllen. Zur Blutspende ist ein amtlicher Lichtbildausweis mitzubringen. Mehr Informationen dazu unter www.blut.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account gs Time| Akt:
LinzOberösterreichRotes KreuzCoronavirusCoronatest

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen