Royal-Insider: "Charles wird das Harry nicht verzeihen"

Prinz Charles und Prinz Harry
Prinz Charles und Prinz HarryPhoto Press Service
Prinz Harry hat in einem Podcast erneut gegen seine royale Familie gewettert. Papa Prinz Charles trifft das offenbar hart. 

Große Aufregung um Prinz Harry: Der 36-Jährige hat in einem Podcast die Erziehungsmethoden seines Vaters und der Queen kritisiert.

Harry attackiert Charles und die Queen

"Was die Erziehung betrifft, habe ich eine Art des Schmerzes oder Leidens erlebt, aufgrund des Schmerzes oder Leidens, das mein Vater oder meine Eltern vielleicht durchmachten", so das Statement von Harry. Seinen Kindern wolle er das ersparen: "Ich werde dafür sorgen, dass ich diesen Teufelskreis unterbreche, sodass ich das nicht weitergeben werde."

"Charles wird ihm das nicht verziehen"

Prinz Charles scheint über diese Aussagen alles andere als erfreut zu sein. Ein Royal-Insider ist sich sicher, dass das noch Konsequenzen für Harry hat. "Ich glaube, damit hat sich der Prinz auch die letzte Chance auf eine Rückkehr in den Schoß der Familie verbaut. Charles wird ihm das nicht verzeihen", meinte die anonyme Quelle gegenüber "Bild". Die Aussagen von Harry seien ein "Schock" für die ganze Familie gewesen. Prinz Charles weigerte sich bis jetzt öffentlich ein Statement dazu abzugeben. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Prinz CharlesPrinz Harry

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen