Royals brechen Kontakt zu Harry nun vollständig ab

William und Harry nebeneinander. Bei dem Begräbnis von Prinz Philip sprachen beide kurz miteinander.
William und Harry nebeneinander. Bei dem Begräbnis von Prinz Philip sprachen beide kurz miteinander.GARETH FULLER / AFP / picturedesk.com
Die ganze Welt hoffte, dass sich das Brüderpaar bei Prinz Philips Beerdigung wieder versöhnt. Daraus scheint aber nichts zu werden.

Sie haben sich bei der Trauerfeier zusammengerissen. Viel mehr aber auch nicht. Keine Umarmungen, keine innigen Gespräche. Erst nach der Beerdigung habe man miteinander ausführlich sprechen und die Uneinigkeiten so gut wie möglich aus der Welt schaffen wollen. 

Wann wird endlich geredet?

Dazu soll es aber nie gekommen sein. Laut der Boulevard-Zeitung "Sun" wurden die Gespräche zwischen William und Harry recht schnell abgebrochen. Grund dafür soll eine "undichte Stelle" gewesen sein. So kamen Details einzelner Themen an die Öffentlichkeit, über die in mehreren Medien geschrieben wurde. Das US-Magazin "People" berichtete beispielsweise über ein Gespräch zwischen Meghan und der Queen, kurz vor der Beerdigung von Prinz Philip. 

Nun herrscht erneut totale Eiszeit zwischen den Royals und Harry. Wann sie wieder miteinander reden werden, ist unklar. Im Juli wird eine Statue zu Ehren von Prinzessin Diana enthüllt, bei der William und Harry eigentlich dabei sein sollen. Jedoch erwartet der Prinz in diesem Zeitraum auch sein zweites Kind. Fraglich also, ob er überhaupt wieder nach London fliegen wird.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Prinz WilliamPrinz HarryRoyals

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen