Dschungelcamp zieht nach North Wales

Das Moderatoren-Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich
Das Moderatoren-Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwichpicturedesk.com
Schafe statt Koalas: Die Show "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" wird 2021 nicht in Australien gedreht, sondern in North Wales. 

Bis jetzt fand das Dschungelcamp immer in Australien statt, doch diesmal wird wegen der Corona-Pandemie alles anders: Die 15. Staffel findet demnach in North Wales statt.

Auch hier dürfen sich die Promis auf Reis und Bohnen sowie jede Menge Nervenkitzel und Überraschungen auf dem Weg zum "König oder zur Königin des walisischen Dschungels“ freuen. Täglich muss ein Star zur Prüfung antreten und nur bei erfolgreich absolvierter Prüfung gibt es mehr zu essen als Reis und Bohnen. 

Dschungelcamp wird anders

"In einer Zeit, in der so vieles anders ist, als wir alle es gewohnt sind, küren wir den Dschungelkönig eben einmal anders. Australien scheidet derzeit für die Produktion aus, so wie für uns alle Urlaubsreisen in entfernte Länder schwierig oder gar nicht möglich sind. Doch deswegen diese tolle Show nicht zu machen, kommt für uns und unseren Produzenten-Partner ITV überhaupt nicht in Frage", lässt  RTL-Geschäftsführer Jörg Graf in einem Statement verlautbaren. Die Teams von RTL und ITV arbeiten bereits daran das Dschungelcamp in North Wales aufzubauen. 

Welche Promis an der neuen Staffel teilnehmen steht offiziell noch nicht fest. Laut "Bild" soll Lucas Cordalis, der Ehemann von Daniela Katzenberger dabei sein. 

VIP-Bild des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sonja ZietlowDschungelcamp

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen