Rückgabe: Diese Amazon-Artikel kann man behalten

Bild: iStock
Unter gewissen Umständen ist es sehr wahrscheinlich, dass man seine Retoureware von Amazon behalten kann.
Dass Amazon sich interessante Methoden im Umgang mit Retouren angeeignet hat, ist bereits aufgefallen. In einem Artikel berichtete Heute.at darüber, dass Kunden wegen häufiger Retouren gesperrt wurden. Die Häufigkeit wurde jedoch als willkürlich empfunden.

Es kommt auf die Preisspanne an

Die weniger kundenfreundliche Handhabung hat vor allem mit den Kosten einer Rücksendung zu tun. Damit diese für den Kunden kostenlos ist, beläuft sie sich für den Anbieter auf etwa 15 Euro pro Paket. Deswegen lohnt es sich unter gewissen Umständen für Amazon nicht, wenn der Kunde die Ware zurückschickt.

Befindet sich ein Artikel in eben der Preisspanne, ist es sehr wahrscheinlich, dass Amazon deswegen anbietet, dass man ihn behalten kann, weil er sonst Mehrkosten generieren würde. Sollte das der Fall sein, erscheint die Information, dass das Rücksendeetikett nicht auszudrucken ist und man eine Erstattung für den Artikel wählen kann.

CommentCreated with Sketch.16 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Möglicherweise gibt es künftig auch überhaupt keine Rücksendungen mehr, oder der Umgang damit könnte sich ändern. In Deutschland wird immerhin jedes sechste Paket zurückgeschickt. Forscher fordern nun zur Reduktion von Abfällen und Klimabelastungen eine Rücksendegebühr.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Fashion&Beauty

CommentCreated with Sketch.Kommentieren