Rückruf: Rauchwarnmelder löst Alarm verspätet aus

Der Rauchwarnmelder des Herstellers Uni-Elektra GmbH wird zurückgerufen
Der Rauchwarnmelder des Herstellers Uni-Elektra GmbH wird zurückgerufenBild: ages.at
Lidl Österreich ruft den "Rauchwarnmelder JB-S02" der Firma Uni-Elektra GmbH zurück. Einzelne Geräte lösen zu spät oder zu leise aus.

Die Firma Uni-Elektra GmbH führt im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell einen Warenrückruf des Artikels "Rauchwarnmelder JB-S02" mit der IAN 113099 (siehe Typenschild nach Abnahme des Batteriefachdeckels) durch.

Im Rahmen von Untersuchungen wurde festgestellt, dass einzelne Geräte zu spät oder zu leise auslösen.

Die Firma Uni-Elektra GmbH bittet daher alle Kunden, den Rückruf dringend zu beachten und den betroffenen Artikel nicht weiter zu verwenden. Der Rauchwarnmelder wurde unter anderem bei Lidl Österreich seit 29.02.2016 verkauft und ist bereits nicht mehr im Verkauf.

Lidl nimmt Geräte zurück

Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung von Lidl Österreich verursacht worden ist. Der Artikel kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Von dem Warenrückruf ist ausschließlich der Artikel "Rauchwarnmelder JB-S02" mit der IAN 113099 (siehe Typenschild nach Abnahme des Batteriefachdeckels) betroffen. Andere Rauchwarnmelder, insbesondere weitere Produkte der Firma Uni-Elektra GmbH, sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Kundeninformation

Der Lidl-Österreich-Kundenservice steht unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800/500 810 von Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag von 8.00 bis 17.00 Uhr ebenfalls zur Verfügung.

Die Firma Uni-Elektra GmbH entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichFeuer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen