Rückruf – Finger weg von diesen Pralinen!

Hofbauer ruft einige seiner Pralinen zurück. In jenen könnten sich nämlich Plastikstücke befinden. 

Hofbauer ruft mit sofortiger Wirkung drei Artikel von Hofbauer Bonbonnieren zurück. Laut einer Aussendung des Unternehmens könne aufgrund einer Lieferantenwarnung nicht ausgeschlossen werden, dass sich vereinzelt Plastikstücke eines Verpackungszubehörs in der Praline "Walnuss-Mandel-Dessert" befinden könnten.

Zwar sei die Wahrscheinlichkeit einer Fremdkörperbeimengung äußert gering, dennoch bittet das Unternehmen, folgende Produkte, die dieses betroffene Pralinenstück beinhalten, nicht zu konsumieren:

Vom Rückruf betroffene Produkte:

Name: "Für Verwöhnte Selection"
Mindestens haltbar bis: 30.06.2022
Chargennummer – LOT-Code: L4771 und L 5771
Gewicht: 200g

Name: "De Luxe Collection"
Mindestens haltbar bis: 30.06.2022
Chargennummer – LOT-Code: L2771
Gewicht: 450g

Name: "Für Verwöhnte Marzipan"
Mindestens haltbar bis: 31.03.2022
Chargennummer – LOT-Code: L5841

Mindestens haltbar bis: 30.04.2022
Chargennummer – LOT-Code: L2821

Mindestens haltbar bis: 31.05.2022 / Chargennummern – LOT-Code: L2821 / L3821 / L5821 / L6821 / L1811
Gewicht: 125g

In Filiale zurückbringen

Jene drei Artikel werden per sofort aus dem Handel genommen. Zudem werden Konsumenten, die das betroffene Produkt zuhause haben, darauf hingewiesen, jene in die entsprechende Verkaufsstelle zurückbringen zu können. Der Verkaufspreis werde dann rückerstattet – auch ohne Vorlage des Kassenbons.

 Weitere Produktionschargen der erwähnten Produkte, sowie andere Hofbauer-Produkte sind vom Rückruf nicht betroffen und können bedenkenlos verzehrt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
WirtschaftGenussSüßesUnternehmen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen