Russischer Soldat verpennt ukrainischen Angriff

Zu diesem Zeitpunkt wurde sein Lager schon eingenommen. Einer der Soldaten filmte die Begegnung.
Zu diesem Zeitpunkt wurde sein Lager schon eingenommen. Einer der Soldaten filmte die Begegnung.Twitter
Eine seltsame Begegnung zwischen Soldaten der Ukraine und Russland geht derzeit viral.

Ein ukrainischer Soldat macht eine überraschende Entdeckung. Er fand in einem Wald in der Ukraine einen russischen Kämpfer, der offenbar verschlief, dass die Gegenseite zwischenzeitlich schon sein Lager eingenommen hat. Die verrückten Szenen wurden mit einer Handy-Kamera festgehalten. Das Bildmaterial von der Begegnung im Wald geht seit Sonntag viral.

Der ukrainische Politiker und Regierungsberater Anton Gerashchenko veröffentlichte den Clip auf Twitter. Die Worte, die er schreibt, klingen alles andere als friedlich: "Ein russischer Soldat wachte als Kriegsgefangener auf, nachdem ukrainische Truppen feindliche Stellungen eingenommen hatten."

Putin gehen die Waffen aus – Erdogan liefert?

Mehr als 80.000 geflüchtete Ukrainer in Österreich

Horror-Weckruf

An zahlreichen Standorten in der Ukraine haben sich russische Soldaten niedergelassen und ihr Lager aufgeschlagen. Natürlich müssen sie zwischen den Angriffen ruhen und Kraft tanken, um zu überleben. Der Soldat hätte sich diese Art von Weckruf wohl gern erspart.

Wie sich die Situation weiterentwickelte ist nicht bekannt, es ist anzunehmen, dass er tatsächlich als Kriegsgefangener festgenommen wurde. Wo und wann genau dieses Video entstanden ist, ist nicht bekannt.

"Wie Hunde behandelt" – Russen stinksauer auf Putin

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dh Time| Akt:
MilitärWaldUkraineRusslandUkraine-KriegUkraine-InvasionAngriffSocial MediaPolitik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen