S1: Drogenlenker zwang Autofahrer zum Anhalten

Symbolbild
SymbolbildBild: iStock
Gefährliche Szenen auf der S1: Ein Schwechater unter Drogeneinfluss zwang einen anderen Lenker zum Anhalten. Der Schwechater stieg aus und legte los.
Wild West auf der S1: Ein Lenker aus Schwechat (Bezirk Bruck an der Leitha) überholte einen Wiener auf der S1 im Tunnel Rannersdorf und zwang den Wiener Autofahrer zum Anhalten. Der Schwechater stieg aus und schlug mit einem Werkzeugschlüssel auf die Windschutzscheibe des verdutzten Opfers, sprang dann wieder in den Wagen und raste davon.

Die alarmierte Polizei konnte den zornigen Lenker rasch ausforschen. Erste Erhebungen sowie eine amtsärztliche Untersuchung ergaben: positiver Suchtmitteltest. Den Führerschein ist der junge Mann somit los. Übrigens: Der Mann ist laut Exekutive kein Unbekannter, die weiteren Ermittlungen laufen. (Lie)



CommentCreated with Sketch.10 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
SchwechatNewsNiederösterreichVerkehr

CommentCreated with Sketch.Kommentieren