Sängerin geschubst? Böse Vorwürfe gegen Chrissy Teigen

Chrissy Teigen
Chrissy TeigenPhoto Press Service
Eine Sängerin behauptet, Chrissy Teigen hätte sie zweimal auf einem Event geschubst. Zuletzt hatten mehrere Promis dem Model Mobbing vorgeworfen.

Erst vor Kurzem hatte sich Chrissy Teigen dafür öffentlich entschuldigt mehrere Promis gemobbt zu haben. "Ich war ein Troll und ein A*****loch",  gestand sie.

Chrissy Teigen zuckte aus

Jetzt gibt es neue Vorwürfe gegen das Model! Die kamerunische Sängerin Dencia behauptet Teigen hätte sie 2016 bei der Verleihung der Grammy Awards geschubst. Was war vorgefallen? Dencia bat ihre Assistentin sie auf dem Roten Teppich zu filmen. Just in dem Moment stolzierte auch Teigen über den Red Carpet. Obwohl sie nicht im Bild war, soll das Model die beiden angeschrien haben: "Filme mich nicht."

John Legend mischte sich nicht ein

Kurz darauf soll Teigen Denica zweimal hintereinander geschubst haben. "Ich wär mit meinem Gesicht fast auf den Boden gefallen", schimpft Dencia. Was sie dabei besonders ärgerte: Teigens Ehemann John Legend, der ebenfalls dabei war, sei nicht dazwischen gegangen. 

Die Sängerin beschloss damit an die Öffentlichkeit gehen, nachdem mehrere Promis behauptet haben, sie seien von Teigen gemobbt worden. "Sie ist einfach ein gemeiner Mensch. Jeder, der mich seit 2016 kennt, kennt diese Story, weil ich sie seitdem nicht mehr mochte", erklärt Denica. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Chrissy TeigenMobbing

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen