Salzburg-Fußballfan überfällt Tankstelle

Bild: LKA Salzburg

Am Nachmittag des 3. Februars überfiel ein Unbekannter eine Salzburger Tankstelle. Der Täter trug dabei eine Haube des Fußballklubs Austria Salzburg.

Um 16.20 Uhr betrat der Räuber die Tankstelle in der Gabelsbergerstraße. Zielstrebig ging er zum Verkaufspult und bedrohte die Angestellte mit einer Pistole.

"Überfall, Überfall", schrie der Unbekannte und streckte der Verkäuferin ein braunes Papiersackerl für die Beute entgegen. Doch die Frau ignorierte den Verbrecher, woraufhin dieser nervös wurde und sich ohne Beute aus dem Staub machte. Er flüchtete zu Fuß Richtung Nelböckviadukt.

Täterbeschreibung der Polizei:


Mann ca. 40 bis 45 Jahre alt, ca. 175 cm groß, kräftige Statur, rundes Gesicht - dunklere Hautfarbe, vermutlich Ausländer.
Bekleidet mit weißen Sportschuhen, blauer Jeans, dunkel- grauer Parka Jacke, violetter Haube mit Aufnäher des SV Wüstenrot Salzburg, schwarz-weißem Schal, große schwarze Sonnenbrille
Bewaffnet mit einer ca. 20 cm großen schwarzen Faustfeuerwaffe.


Zweckdienliche Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst des LKA unter der Tel.: 059133-50-3333

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen