Salzburg holt nächsten Spieler von den Vienna Capitals

Benjamin Nissner (l.) wechselt  die Seiten und wird ein "Bulle".
Benjamin Nissner (l.) wechselt die Seiten und wird ein "Bulle".GEPA
Salzburg wird immer mehr zu den Caps! Die "Bullen" verpflichten mit Benjamin Nissner den dritten Spieler der Wiener binnen weniger Tage.

Ärger bei den spusu Vienna Capitals! Vor wenigen Tagen mussten die Hauptstädter ihre Stützen Ty Loney und Ali Wukovits ziehen lassen – beide erlagen dem Lockruf aus Salzburg. "Sie werben zu völlig überzogenen Preisen Spieler ab, um uns bewusst zu schädigen. Und das auch im Nachwuchs", polterte Caps-Manager Franz Kalla

Am Sonntag wechselte ein weiterer Crack die Seiten. Der 23-jährige Benjamin Nissner heuert ebenfalls bei den "Bullen" an. "Ich habe eine neue Herausforderung gesucht", sagt der ehemalige Schweden-Legionär.

Fakt ist: In Wien kommt der Transfer gar nicht gut an, wenngleich man sogar Verständnis zeigt. "Man kann keinem Spieler böse sein, der in so einer Zeit Angebote über mehrjährige Verträge bekommt und das Dreifache von dem verdient, was sie aktuell gekriegt haben", sagt Kalla.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
Vienna Capitals

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen