Sanders Überraschungssieger in Michigan

Donald Trumps Siegeszug durch die US-Bundesstaaten geht weiter. Zwei weitere Staaten haben ihn zum republikanischen Sieger gekürt. Gewählt wurde in Michigan und Mississippi. Eine Überraschung gab es bei den Demokraten. Hillary Clinton, Favoritin in beiden Staaten, verlor in Michigan gegen Bernie Sanders.

 

Mit 80 Prozent der Stimmen stampfte Hillary Clinton Konkurrenten Bernie Sanders in Mississippi ein. Dafür schlug er die Favoritin knapp in Michigan. Sanders konnte erst wenige Bundesstaaten für sich gewinnen. Mitte Februar haushoch. 

Ted Cruz, der glücklose Trump-Gegenspieler gewann das Republikaner-Rennen in Idaho. Marco Rubio wurde weit abgeschlagen vierter in Michigan und Mississippi. 

Die Resultate von Hawaii sind noch nicht verfügbar. Die Insulaner lassen sich Zeit. 

Trump jubelte und verteilte an seine Wähler bizarre Wahlgeschenke: Trump-Wasser, Trump-Wein und Trump-Steaks. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen