Sarkissova kassiert Shitstorm für Geburtstagsfeier

Dieses Foto sorgt im Netz gerade für hitzige Diskussionen.
Dieses Foto sorgt im Netz gerade für hitzige Diskussionen.Screenshot/ Instagram
Dancing-Stars-Jurorin Karina Sarkissova (37) sorgt mit einem Gruppenfoto auf Instagram gerade für mächtig Wirbel im Netz.

Das Coronavirus ist in Österreich weiterhin nicht unter Kontrolle. Aufgrund der nach wie vor hohen Ansteckungszahlen tritt ab dem 26. Dezember (Stefanitag) daher erneut ein "harter" Lockdown in Kraft. Politiker und Experten appellieren auch weiterhin genügend Abstand zu halten, um die Pandemie in den Griff zu bekommen.

Doch nicht alle halten sich auch offenbar an die Corona-Maßnahmen der Regierung. So feierte etwa Dancing-Stars-Jurorin Karina Sarkissova unlängst den sechsten Geburtstag ihres Sohnes Lev - samt Verwandten und Freunden. Ein Foto der Feier veröffentlichte die 37-Jährige anschließend auf Instagram.

Dazu schrieb sie: "Levs 6. Geburtstag mit allen Corona-Überlebenden.... Danke fürs Kommen". 15 Personen sind insgesamt auf dem Gruppenfoto zu sehen, eine Maske trägt bei der Party aber niemand. Und auch vom "Babyelefanten" ist auf dem Bild nicht wirklich was zu erkennen - genügend Abstand zueinander wird also nicht gehalten.

"Wie dämlich kann man sein?"

Das Foto sorgt im Netz gerade für hitzige Diskussionen und spaltet die Gemüter der Fans. Viele ihrer Anhänger können die Geburtstagsfeier mit so vielen Personen in Zeiten von Corona nämlich überhaupt nicht verstehen - ein regelrechter Shitstorm ist die Folge.

Ein Auszug der Kommentare unter dem Posting:

"Zuerst jammern ich hab Corona gehabt und es war schwer jetzt provokant so was posten 👎 und 14 Leute so einer Gefahr aus zu setzen nicht normal"

"Noch zu retten!!! Warst doch vor kurzem im Fernsehen und hast gejammert wie fürchterlich CORONA war schon vergessen????? Kannst dich nicht mehr erinnern du hast gesagt, dass du nichts gehört nichts geschmeckt hast nichts riechen konntest total zerstochen warst, vor lauter Schmerzen nicht essen konntest und nicht schlafen konntest. Du sollst sogar gebetet haben, dass du deinen Sohn wieder siehst. Da Frag ich mich schon"

"Total bescheuert. Nicht das ihr euren Kontakt pflegt... aber ganz bescheuert ist der Text. Weisst du wieviel Menschen covid nicht überlebt haben? Vielleicht solltest du den Text nochmal überlegen."

"Wie dämlich kann man sein?"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
PeopleStarsKarina Sarkissova

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen