"Saved by the Bell"-Star Dustin Diamond stirbt mit 44

Dustin Diamond zum Start von "Celebrity Big Brother" 2013
Dustin Diamond zum Start von "Celebrity Big Brother" 2013Ian West / PA / picturedesk.com
Die Sitcom "Saved by the Bell" machte Dustin Diamond in den 90ern weltbekannt. Jetzt trauert Hollywood, er ist im Alter von nur 44 Jahren verstorben.

Der Schock unter den Fans der bekannten Serie über eine Gruppe High-School-Freunde, die im deutschsprachen Fernsehen ab 1994 unter den Titeln "California High School" bzw. "Pausenstreß und erste Liebe" ausgestrahlt wurde, sitzt tief. Dustin Diamond, der durch seine Rolle als Samuel "Screech" Powers berühmt wurde, ist tot.

Wie BBC am Montagabend berichtet, hatte der 44-Jährige erst vor Kurzem den ersten Durchgang einer Chemotherapie abgeschlossen, nachdem bei ihm im vorigen Monat Lungenkrebs diagnostiziert worden war.

Mark-Paul Gosselaar, Dustin Diamond und Mario Lopez in ihren Rollen in der Serie "Saved by the Bell"
Mark-Paul Gosselaar, Dustin Diamond und Mario Lopez in ihren Rollen in der Serie "Saved by the Bell"Everett Collection / picturedesk.com

Trotz der Behandlung soll sich sein Gesundheitszustand allerdings rapide verschlechtert haben, schildert sein Agent Roger Paul: "Dustin musste nicht leiden. Er war nicht vor Schmerzen an ein Bett gefesselt. Dafür sind wir dankbar." In den Sozialen Medien nehmen seine Co-Stars von damals nun mit berührenden Worten Abschied von dem viel zu früh verstorbenen Schauspieler.

Die Serie "Saved by the Bell" lief in vier Staffeln in den USA zwischen 1989 und 1993. Sie wurde zu einem internationalen Hit, der mehrere Filme und Spin-off Serien hervorbrachte. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
TVKrebsTodesfallUSA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen