Schalke holt vierten Trainer in der noch jungen Saison

Christian Gross kehrt für Schalke aus der Pension zurück.
Christian Gross kehrt für Schalke aus der Pension zurück.Imago
Schalke ist in Deutschland nach 13 Runden mit vier Punkten Letzter. Drei Coaches haben die "Knappen" schon verbraucht. Ist Christian Gross der Retter? 

Trainerfriedhof Schalke! Der Klub der ÖFB-Legionäre Alessandro Schöpf und Michael Langer wartet seit 29 (!) Bundesliga-Spielen auf einen Sieg. Eine Schreckensbilanz, die schon drei Coaches den Job gekostet hat.

David Wagner musste am 27. September seinen Hut nehmen. Es übernahm Manuel Baum, dem in elf Partien lediglich ein Sieg im Pokal gegen Schweinfurt gelang. Nach einem 0:2 gegen Freiburg wurde auch er gefeuert – eine Woche vor Weihnachten.

Trainer-Legende Huub Stevens sprang als Feuerwehrmann ein, kassierte in der Liga eine 0:1-Niederlage gegen Bielefeld, schaffte aber mit einem 3:1 gegen Ulm den Aufstieg in die nächste Pokal-Runde. Danach ging auch er. Freiwillig.

"Resultatorientiert arbeiten"

Der neue Mann, der es nun richten soll, heißt Christian Gross. Der 66-jährige Schweizer hatte seine Karriere eigentlich schon beendet, nun will er Schalke vom Abstieg bewahren. Sechs Punkte fehlen aktuell auf Relegations-Rang 16. "Wir müssen ziel- und resultatorientiert arbeiten. Ich will den Ehrgeiz der Spieler in jeder Sekunde spüren. Wir brauchen in und um die Mannschaft herum eine positive Grundhaltung, um wieder erfolgreich zu sein. Ich werde alles dafür geben, damit wir unser Ziel gemeinsam erreichen werden", sagt er.

Gross, der einen Vertrag bis Sommer unterschrieb, coachte bis Februar zum bereits dritten Mal seit 2014 Al-Ahli in Saudi-Arabien, dazwischen war er bei Ägyptens Spitzenklub Zamalek (2018/19) im Amt. Seine bisher letzte Trainerstation in Europa liegt schon fast neun Jahre zurück (Young Boys Bern, 2011/12).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
Schalke 04Deutsche Bundesliga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen