Schalke-Kicker zu Haaland: "F*** deine Oma"

Schalke-Spieler Jean-Clair Todibo beschimpft Erling Haaland.
Schalke-Spieler Jean-Clair Todibo beschimpft Erling Haaland.Imago Images
Borussia Dortmund ist nach der Corona-Pause mit einem fulminanten 4:0-Erfolg im Revier-Derby gegen Schalke gestartet. Erling Haaland erzielte dabei den historischen ersten Liga-Treffer, wurde davor aber übelst beschimpft. 

Fußballfans weltweit hatten am Samstag nach Deutschland geschaut, ist die Bundesliga doch die erste Top-Liga, die den Spielbetrieb wieder aufnahm. Darunter waren auch ein paar Lippenlese-Experten, die bei Schalkes Abwehrspieler Jean-Clair Todibo ganz genau hingesehen hatten.

In der 23. Minute lieferte sich der Barcelona-Leihspieler ein Wortgefecht mit dem Ex-Salzburg-Stürmer, wurde dabei so richtig untergriffig. "Geh doch und f*** deine Großmutter", hatte der 20-Jährige dem Stürmer vor einem Eckball zugerufen. 

Haaland ließ sich davon nicht provozieren, gab die sportliche Antwort stattdessen auf dem Feld. Nur Minuten später drückte der Norweger einen Stanglpass von Thorgan Hazard zur BVB-Führung über die Linie /(28.). Es war der zehnte Treffer im neunten Bundesliga-Spiel. Und seine Oma wird stolz auf ihn sein. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
FussballBorussia DortmundSchalke 04Erling Braut Haaland

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen