Schalke-Star verliert das Bewusstsein, Mitspieler beten

Mark Uth wird auf dem Rasen verarztet.
Mark Uth wird auf dem Rasen verarztet.Imago Images
Der deutsche Fußballer Mark Uth verlor beim Spiel Augsburg gegen Schalke nach einem Zusammenprall das Bewusstsein. Er ist wieder ansprechbar. 

Große Sorge um Mark Uth! Der Schalke-Stürmer verlor im Spiel gegen Augsburg (2:2) nach einem Zusammenprall mit Felix Uduokhai das Bewusstsein. Beim unkontrollierten Sturz auf den Boden krachte er auch noch gegen den Fuß von Rani Khedira.

Der 29-Jährige blieb regungslos liegen, Teamkollege Benjamin Stambouli sprintete zu ihm, versuchte offenbar, ihm die Zunge aus dem Hals zu ziehen. Mehrere Minuten rührte sich Uth nicht. Er bekam noch am Rasen eine Infusion, Teamkollege Omar Mascarell hielt den Tropf. Einige Spieler waren den Tränen nahe, manche – auch Augsburger – beteten.

Spieler ist ansprechbar

Schließlich wurde Uth von den Sanitätern auf einer Trage mit einer Halskrause vom Platz getragen. Schalke twitterte: "Wir sind schockiert." Wenig später teilte der Klub per Twitter mit, der Spieler sei ansprechbar, stabil und befinde sich mit dem Mannschaftsarzt auf dem Weg ins Krankenhaus.

Das Spiel wurde nach Rücksprache mit beiden Teams fortgesetzt. "Im Grunde rückt das Ergebnis dieses Spiels jetzt schon in den Hintergrund: Wir wünschen Mark Uth von Herzen nur das Allerbeste", schrieb Augsburg auf Twitter.

Schalke seit Jänner ohne Sieg

Die Partie endete mit einem 2:2-Remis. Suat Serdar brachte Augsburg mit einem Eigentor in Führung (32.), Benito Raman (52.) und Nassim Boujellab (61.) drehten das Spiel. In der 93. Minute gelang Marco Richter nach Assist von Michael Gregoritsch das 2:2. Schalke wartet damit weiter auf den ersten Sieg seit17. Jänner. 27 Spiele (!) hat man in der deutschen Liga nicht mehr gewonnen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
Schalke 04

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen