Schlimmer als gedacht: RAF Camora warnt Fans vor Corona

RAF musste sich zwei Wochen lang im Hotelzimmer isolieren.
RAF musste sich zwei Wochen lang im Hotelzimmer isolieren.instagram
Der Rapper hat sich vor drei Wochen mit dem Coronavirus infiziert. Nun warnt er seine Anhänger eindringlichst.

RAF Camora ist 36 Jahre alt, sportlich und absolut fit. Heißt: Er gehört keineswegs zur Corona-Risikogruppe. Dennoch scheint sein Verlauf alles andere als mild gewesen zu sein. Auf seinem Dubai-Urlaub infizierte sich der Wiener mit dem Virus und musste deshalb gleich zwei Wochen alleine auf seinem Zimmer ausharren. Zunächst war die Quarantäne für "nur" zehn Tage angesetzt. 

Training nicht erlaubt

Mittlerweile ist RAF seine Symptome los. So hatte der Rapper berichtet, dass er seinen Geschmackssinn verlor und mit Fieber kämpfen musste. Drei Wochen nach der Infektion scheint er sich aber noch immer nicht zu hundert Prozent auskuriert zu haben.

In seiner Insta-Story schreibt er nun, dass man Corona nicht unterschätzen dürfe: "Ich muss immer noch abwarten und zu Untersuchungen, bevor ich wieder richtig trainieren darf." Dabei betont er nochmals, dass er nicht zur Risikogruppe gehöre. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
RAF CamoraCoronavirusDubai

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen