Schnecke hauste zwischen Tiefkühl-Beeren

Am Dienstag wollte "Heute"-Leserreporterin Büsra Yücelsoy in Wien einen Cheesecake mit tiefgekühlten Waldbeeren verzieren. Als sie die Garnierung vornahm, lag plötzlich eine Schnecke samt Haus auf der Torte.

Am Dienstag wollte "Heute"-Leserreporterin Büsra Yücelsoy in Wien einen Cheesecake mit tiefgekühlten Waldbeeren verzieren. Als sie die Garnierung vornahm, lag plötzlich eine Schnecke samt Haus auf der Torte.

Die "Heute"-Leserreporterin staunte nicht schlecht, als sie ihre Schwester auf die Schnecken-Garnierung aufmerksam machte. Beinahe wäre das Tortenstück samt Schnecke verspeist worden. Die Waldbeeren hatte sie zuvor in einer Hofer-Filiale gekauft.

Daraufhin rief Büsra Yücelsoy beim Konsumentenschutz an und wurde an die Lebensmittelaufsicht (MA59) vermittelt. Diese will nun eine Untersuchung starten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen