Schnippschnapp! Melissa Naschenweng schockt ihre Fans

Die blonde Lockenmähne hat sich - neben ihrer pinken Lederhose - zu Melissa Naschenwengs Markenzeichen entwickelt.
Die blonde Lockenmähne hat sich - neben ihrer pinken Lederhose - zu Melissa Naschenwengs Markenzeichen entwickelt.Sony Music - Adla Media
Hat sich Melissa Naschenweng ("LederHosenRock") für ihr neues Video von ihrer blonden Lockenmähne getrennt?

Dass die Kärntnerin gerne in fremde Rollen schlüpft, hat sie spätestens als sexy Italienisch-Lehrerin in ihrem Video "Difigiano" bewiesen (siehe Bildergalerie unten). Jetzt steht Melissa Naschenweng wieder vor der Kamera. Für welches Projekt, ist zwar (noch) nicht bekannt. Doch erste Backstage-Videos versetzten den Fans der hübschen 30-Jährigen einen heftigen Schock.

Blick hinter die Kulissen

In ihren Instagram-Stories nimmt die "LederHosenRockerin" ihre Fans gerne mal hinter die Kulissen der Schlagerwelt mit. Dort teilt sie mit ihren knapp 140.000 Followern ab und an auch die ungeschminkte Wahrheit - wir haben berichtet. Doch dieses Mal stockte sicherlich vielen beim ersten Hinschauen der Atem. Hat sich Melissa tatsächlich wieder ihre blonde Wallemähne abgeschnitten?

Die Auflösung - und gleichzeitig auch Entwarnung - folgte kurz darauf. Schnippschnapp, Haare ab? Nix da!

Mit gleich mehreren Outfits und Looks macht uns die 30-Jährige aber schon jetzt neugierig auf das noch namenlose, neue Projekt. Wir tippen beim Anblick der mit Barbiepuppen spielenden Melissa ja auf das Musikvideo zu "Blödsinn im Kopf". Der Titel würde zumindest schon mal gut passen ... 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
KärntenLesachtalMelissa NaschenwengSchlagerMusikMusikvideoFriseur

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen