Schock-Diagnose! "Friends"-Star unheilbar krank

Zehn "Friends"-Staffeln lang spielte James Michael Tyler den heimlich in Rachel (Jennifer Aniston) verliebten "Central Perk"-Manager Gunther.
Zehn "Friends"-Staffeln lang spielte James Michael Tyler den heimlich in Rachel (Jennifer Aniston) verliebten "Central Perk"-Manager Gunther.ED / Camera Press / picturedesk.com
Zehn Staffeln lang spielte er in der Kult-Serie "Friends" den "Central Perk"-Manager Gunther. Jetzt kämpft James Michael Tyler um sein Leben.

Erst kürzlich feierte er gemeinsam mit Matthew Perry, Matt LeBlanc, David Schwimmer, Courteney Cox, Jennifer Aniston und Lisa Kudrow ein umjubeltes "Friends"-Comeback. Zehn Staffeln lang servierte er im "Central Perk" heiße Kaffees und bissige Kommentare. Jetzt kämpft James Michael Tyler um sein Leben.

Routineuntersuchung mit fataler Diagnose

"Im September 2018 wurde bei mir fortgeschrittener Prostata-Krebs diagnostiziert, der schon in meine Knochen gestreut hat", enthüllt der 59-Jährige in der "Today"-Show auf NBC. Bei einer Routine-Untersuchung wurde der Krebs bei ihm diagnostiziert, seitdem kämpft er tapfer gegen die Krankheit.

Während der Corona-Pandemie hat sich Tylers Gesundheitszustand zunehmend verschlechtert. Mittlerweile sitzt der Schauspieler im Rollstuhl, kann nicht mehr laufen. "Es ist Stadium vier, Krebs im Endstadium. Also wird es mich letztendlich wohl erwischen."

Auch wenn seine "Friends"-Co-Stars Bescheid wüssten, wollte er seine Krankheit bei der Reunion nicht thematisieren. "Ich wollte nicht sagen: 'Oh, übrigens, Gunther hat Krebs'". Was er bereut? "Ich hätte früher zur Vorsorgeuntersuchung gehen sollen", sagt der 59-Jährige, während er sich Tränen aus den Augen wischt.  

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
PeopleDavid SchwimmerJennifer AnistonMatthew PerryCourteney CoxLisa KudrowKrebsKrankheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen