Schock für Millionär: Seine Braut ist seine Enkelin

Bild: Fotolia

Schock für ein frischgetrautes Ehepaar in Miami: Der 68-jährige Bräutigam und die 24-jährige Braut fanden durch Zufall heraus, dass sie eigentlich Großvater und Enkelin sind. Der Vater der jungen Frau ist der Sohn ihres Gatten aus dessen erster Ehe, mit dem sowohl Großvater als auch Enkelin jeglichen Kontakt abgebrochen hatten. So kam die Verwandtschaft erst nach der Hochzeit durch Zufall ans Licht.

Seit drei Monaten waren der 68-Jährige und seine junge Braut verheiratet, als sie durch Zufall ihr Verwandtschaftsverhältnis entdeckten. Sie schauten gemeinsam ein Fotoalbum des 68-Jährigen an. Als er seiner Braut ein Foto seines Sohnes aus erster Ehe zeigte, erkannte sie diesen als ihren Vater. "Ein schrecklicher Schock", schilderte der 68-Jährige einem US-Medium seine Reaktion.

Nach dem Scheitern seiner ersten Ehe, brach seine Ex-Frau, die das Sorgerecht für die Kinder erhielt, jeglichen Kontakt ab. Jahrelang suchte er nach ihr und seinen Kindern, fand sie jedoch nicht. Er heiratete erneut, aber auch seine zweite Ehe ging 2009 in die Brüche.

Überraschend Millionär

Lange lebte er allein, dann wurde er 2011 überraschend durch einen Lottogewinn zum Millionär. Da beschloss er, noch einmal sein Glück zu suchen. Über eine Internet-Agentur, die aufs Verkuppeln von älteren Männern mit jungen Frauen spezialisiert ist, lernte er seine 44 Jahre jüngere Braut kennen. "Ich fühlte etwas Sonderbares, als ich ihr Foto sah", erzählte er später.

In mehreren Dates kamen sie sich näher. Die Familie war dabei selten ein Thema. Die 24-Jährige erzählte, ihr Vater habe sie wegen einer Schwangerschaft hinausgeworfen. Seitdem habe sie keinen Kontakt mehr. Erst drei Monate nach der Hochzeit fanden die beiden durch ein Foto die Wahrheit über ihre Verwandtschaft heraus. "Ich hatte ein überwältigendes Gefühl der Verzweiflung", schilderte die 24-Jährige.
Wollen an Ehe festhalten

Das Paar will aber an der Ehe festhalten. "Hätten wir unsere Verwandtschaft nicht herausgefunden, hätten wir glücklich gelebt", so der 68-jährige Millionär. Nach zwei gescheiterten Ehen wolle er seine dritte nicht schon wieder aufgeben. Auch die 24-Jährige zeigte sich optimistisch: "Unsere Verbindung ist so stark, sogar so etwas wie das wird uns nicht aufgeben lassen."

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen