Beauty-Queen stirbt tragisch mit nur 20 Jahren

Schönheitskönigin Saarah Ahmed verlor mit nur 20 Jahren ihr Leben an eine seltene Erbkrankheit.
Schönheitskönigin Saarah Ahmed verlor mit nur 20 Jahren ihr Leben an eine seltene Erbkrankheit.instagram.com/saarah_ah_
Drama um die britische Miss-Universe-Finalistin Saarah Ahmed: Das Model hat mit nur 20 Jahren den Kampf gegen eine seltene Krankheit verloren.

Mit bewegenden Worten richtet sich die Mutter der englischen Schönheitskönigin Saarah Ahmed (†) an die britische Presse. "Sie war unsere Prinzessin", so die zutiefst erschütterte Mutter, die ihre geliebte Tochter in der vergangenen Woche an das Ehlers-Danlos-Syndrom, eine äußerst seltene Erbkrankheit, verloren hatte. Schon vor ihrem Tod wollte die "Miss Universe Great Britain"-Finalistin die Aufmerksamkeit auf die wenig erforschte Krankheit richten und hatte Einblicke in ihre Leidensgeschichte gegeben, die bereits mit mehreren Operationen verbunden war.

Model wollte Patienten eine Stimme geben

Sie leide unter extremen Schmerzen, Herzproblemen und einer Verkrümmung der Wirbelsäule, erzählte die verstorbene Schönheit in ihrem Bewerbungsvideo für die britische Entscheidung des internationalen Schönheitswettbewerbs. "Schon das Aufstehen aus dem Bett ist ein großer Kampf für mich", so Ahemd, zeigte sich aber nach wie vor kämpferisch und hatte Großes vor. "Wenn ich Miss Universe Great Britain werden sollte, möchte ich das Bewusstsein für versteckte Einschränkungen schärfen", erklärte sie in dem Clip und wollte den wenigen Patienten eine Stimme geben. "Ich würde die alltäglichen Kämpfe zeigen, denen wir ins Auge sehen."

Trauer über "eine wunderbare Seele"

Wie die Zeitung "News & Stars" berichtet, hat das Model nun im Alter von nur 20 Jahren ihren Kampf verloren. Da ihr Tod laut ihrer Mutter so plötzlich kam, ist auch die genaue Todesursache noch nicht vollständig geklärt. Bislang stehe nur fest, dass ihre Leber kurz vor ihrem Tod versagt hätte, nachdem Ahmed in einem Krankenhaus wegen einer Darmentzündung behandelt wurde. Inzwischen hat sich auch "Miss Universe Great Britain"-Vorsitzende Paula Abbandonato zu Wort gemeldet. "Unsere Herzen sind gebrochen", spricht sie der trauernden Familie ihr Beileid aus. "Die Welt hat eine wunderschöne Frau und eine wunderbare Seele verloren."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen