SchoKKverliebt: Wieviel Porno ist im Schlager erlaubt?

Mia Julia und Frenzy Blitz sind SchoKKverliebt
Mia Julia und Frenzy Blitz sind SchoKKverliebtAli Kanaan
Früher Porno, jetzt Ballermann: Das Duo "SchoKKverliebt" stellt mit provokanten Texten und freizügigen Videos den deutschen Schlager auf den Kopf.
von
Jochen Dobnik

"Ich mache, was ich will. Ich sauf, so viel ich will. Ja, ich fi**e, wen ich will. Halt die Fresse, sei mal still!": Mit ihrer brachialen Debutsingle "Brave Mädchen" und dem dazugehörenden Video sorgen Mia Julia (33) und Frenzy (27) bei eingeschworenen Schlager-Fans für kräftiges Stirnrunzeln. Kein Wunder, denn was die beiden Mädls auch anfassen, wird zum Skandal. Und zum Erfolg.

Vom Popp-Star zum Pop-Sternchen

Sie gilt als die "Party-Königin vom Ballermann". Seit 2012 sorgt Mia Julia Brückner mit ihren - oft freizügigen, manchmal sogar splitternackten - Auftritten im "Bierkönig" und "Oberbayern" für Aufsehen. Doch schon davor war die 33-Jährige keine Unbekannte - zumindest für Fans pornografischer Filmchen. 

2010 traf die Münchnerin, die bereits davor mit ihrem Mann Peter eine offenen Sexualität auslebte, in einem Swingerclub die Pornodarstellerin Wanita Tan und begann selbst für zwei Jahre als Pornodarstellerin "Mia Magma" zu arbeiten. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: 2010 gab es den EroFame Erotixxx Award als beste Porno-Nachwuchsdarstellerin, 2011 den Erotic Lounge Award als beste Darstellerin. Doch nach 15 Filmen war Schluss.

Skandale pflastern ihren Weg

In puncto Zurückhaltung hat sich Mia Julia Brückner seit ihrem Ausstieg aus der Porno-Branche aber nur wenig verändert:: 2012 kam das Angebot, zur Saisoneröffnung im Megapark – damals noch als Tänzerin von Lorenz Büffel - zum ersten Mal am Ballermann auf Mallorca aufzutreten. Schon kurz darauf begann Mia Julia dann "umzuschulen" auf Gesang. Und siehe da: Ihre erste Single "Der Berg kommt" entwickelte sich auf Anhieb zum Aprés-Ski- und Oktoberfest-Hit.

Im August 2014 zog Mia Julia als eine von zwölf "prominenten" Kandidaten ins "Promi Big Brother 2014"-Haus ein. Auch wenn sie "nur" Achtplatzierte wurde, sorgte sie - besonders mit einem eigens ins Haus geschmuggelten Vibrator - für kräftig Medienrummel.

"Ich habe versucht artig zu sein... War mir aber zu langweilig"

Jetzt macht sie mit ihrer Freundin Franziska Wollitz alias Frenzy Blitz als Duo "SchoKKverliebt" gemeinsame Sache. Ihre Single "Brave Mädchen" ist eine Provokation - "gegen die Norm und gegen die Hater und zeigt Haltung im Namen einer jungen Generation, die Musik als Ventil nutzen um ihrer Stimmung Luft zu machen" (Pressetext). Hart, laut und sexy - und sicherlich auch wieder mordsmäßig erfolgreich.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
Mia MagmaPornografiePornhubMusikMusikvideoSkandal

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen