Schon 40 Corona-Tote in Wien, 125 Kranke genesen

Stand Sonntag, 5. April 2020, 10.00 Uhr, sind in Wien 1.732 Erkrankungen bestätigt. Damit flacht die Kurve der Neuerkrankungen weiter ab.
Stand Sonntag, 5. April 2020, 10.00 Uhr, sind in Wien 1.732 Erkrankungen bestätigt. Damit flacht die Kurve der Neuerkrankungen weiter ab.Bild: picturedesk.com

Mit Stand Sonntag, 10 Uhr, wurden in Wien 1.732 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. Die Zahl der Todesfälle stieg seit Samstagvormittag um 15 Uhr an.

Stand Sonntag, 5. April 2020, 10.00 Uhr, sind in Wien 1.732 Erkrankungen bestätigt. Das sind 31 mehr als am Vortag. Damit sinkt die Zahl der bekannten Neuerkrankungen weiter, die berühmte Kurve flacht also weiterhin ab. Von Freitag auf Samstag zählte man noch 55 Neuerkrankungen.

Drei Pensionisten verstorben

Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 40. Seit Samstagvormittag sind in Wien drei Männer im Alter von 92, 81 bzw. 72 Jahren verstorben. Das teilten die Landessanitätsdirektion Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien am Sonntag per Aussendung mit.

125 Personen gelten laut Stadt Wien als gesundet und genesen. Das sind um sechs mehr als noch am Vortag.

(Hier geht's zum "Heute"-Bericht zu den Coronazahlen in Wien am Samstag).

Die Gesundheitshotline 1450 hat seit Samstag, 10 Uhr, insgesamt 982 Anrufe entgegengenommen. Informationen für die Bevölkerung erteilt auch die Service-Nummer der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) unter 0800 555 621.

Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Corona-Virus finden Sie auch auf der Homepage der Stadt Wien unter www.wien.gv.at/coronavirus

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenGesundheitCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen