Schon über 14.000 Infizierte in Österreich

Laut dem Gesundheitsministerium infizierten sich in Österreich 14.080 Personen an dem neuartigen Coronavirus.

Die Zahl der Neuinfektionen wird täglich geringer. Hinzu kommt der Trend, dass täglich mehr Genesene als Neuerkrankte gezählt werden. Bislang sind von den 14.080 Personen über 7.000 wieder gesund. 368 Menschen sind in Österreich aufgrund der Folgen des Coronavirus gestorben.

Diese doch positive Statistik ist wohl auch der Grund, weshalb Österreichs Wirtschaft ab Dienstag langsam wieder hochgefahren wird. Rund 14.300 Geschäfte werden wieder öffnen. Eine Maßnahme, die Gesundheitsökonom Ernest Pichelbauer jedoch kritisiert: "Da sehe ich schon ein großes Problem auf uns zukommen. Denn wenn wir eine Öffnung machen, nur weil irgendwer irgendwas will, ohne dass Epidemiologen etwas dazu sagen, werden wir in eine Hölle gehen", warnt er.

Jedoch werden diese Öffnungen der Baumärkte und Geschäfte nicht auf die leichte Schulter genommen. So wird beispielsweise in die Heimwerker-Kette Obi nur eine bestimmte Anzahl von Kunden hineingelassen. Bei Hornbach kommt man nur mit einem Einkaufswagen hinein.

Alle Infos dazu findest du HIER >>>

Verlierst du langsam die Übersicht? Dann melde dich doch für unseren Newsletter an und bekomme jeden Abend alle Corona-Infos zugeschickt. HIER meldest du dich kostenlos für den "Virus-Express" an >>>

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsMaria Theresia von ÖsterreichCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen