Schon wieder: Gotteshaus geplündert und verwüstet

Pfarrheim in Schwadorf war Ziel von Kriminellen.
Pfarrheim in Schwadorf war Ziel von Kriminellen.Bild: privat
Gottlose Serie in NÖ: Nach der Schändung der Kirche in Wieselburg, schlugen Kriminelle diesmal in Schwadorf bei Wien zu und hinterließen Chaos.

Über eine Terrassentüre war der oder die Täter ins Pfarrheim Schwadorf (Bruck) eingedrungen. Im ersten Stock brachen die Kriminellen Türen auf und durchwühlten sämtliche Räume.

Die Wüstlinge steckten Bargeld und Schmuck (u.a. eine schöne Taschenuhr) ein und entleerten anschließend den Feuerlöscher. Der gesamte Boden wurde dadurch versaut. Pfarrer Dr. K. konnte nur noch Anzeige bei der Polizei erstatten, die Ermittlungen laufen.

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SchwadorfGood NewsNiederösterreichKirchePolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen