Schon wieder massive Störungen bei Magenta

Auch am Donnerstag kämpften Kunden mit dem Ausfall von Magenta-Diensten.
Auch am Donnerstag kämpften Kunden mit dem Ausfall von Magenta-Diensten.Bild: Unsplash
Nach einem österreichweiten Problem bei Telefon- und Datendiensten von Magenta am Montag gibt es auch am Donnerstag massive Probleme.
Am Feiertag meldeten viele Magenta-Nutzer vor allem in Wien und Graz sowie Umgebungen Netzprobleme bei Magenta. Der Schwerpunkt der Störungen dürfte dieses Mal vor allem die Datendienste betroffen haben. Vereinzelt wurden auch Probleme beim Telefonieren und bei Magenta-TV-Fernsehen gemeldet. Betroffen war auch die ins Magenta-Netz eingemieteten Anbieter Hot (Hofer) und Telering.

Nächstes großes Problem

Es ist die nächste große Störung nach einem gewaltigen Problem am Montag. Damals waren ab 6.30 Uhr früh bei vielen Magenta-Kunden sowohl Daten- als auch Telefonverbindungen stundenlang ausgefallen. Auf Rückfrage bei Magenta hieß es damals, dass die Fehlerquelle noch nicht genannt werden könne – eine neue Stellungnahme am Donnerstag gab es nicht.

Neustarts sollen helfen

"Vereinzelt kann es helfen, beim Endgerät den Flugmodus zu aktivieren und anschließend wieder zu deaktivieren", so der Anbieter. Nutzer wiederum rieten dazu, das Endgerät neu zu starten, um eine Verbindung herzustellen. Außerdem wurde darum gebeten, sich nicht direkt an die Telefonhotline von Magenta zu wenden, sondern an das Serviceteam über Whatsapp.

Verärgerung bei Kunden

In den sozialen Netzwerken zeigten sich Magenta-Kunden über den neuerlichen Ausfall verärgert. "Werden wir Magenta Kunden für unser Geld im Jahr 2019 noch normal telefonieren und surfen können?", schrieb ein Betroffener. Ein anderer merkte an: "Hoffentlich überweist ihr mir mein Geld für die Ausfallzeiten zurück?" (rfi)

CommentCreated with Sketch.22 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsDigitalMultimediaInternet

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren