Schüsse in Döbling: 19-Jähriger wollte Pistole testen

Bei einem 19-Jährigen wurde die Schreckschusspistole sichergestellt.
Bei einem 19-Jährigen wurde die Schreckschusspistole sichergestellt.LPD Wien
In der Nacht auf Donnerstag waren im 19. Bezirk mehrere Schüsse zu hören. Eine Schreckschusspistole wurde bei einem 19-Jährigen sichergestellt.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht auf Donnerstag gegen 3:15 Uhr. Anrainer verständigten den Polizeinotruf und gaben an, mehrere Schüsse in der Nähe gehört zu haben.

Waffenverbot ausgesprochen

Rasch konnte eine Gruppe Männer ausfindig gemacht werden, bei einem 19-jährigen Ägypter wurde schließlich eine Schreckschusspistole samt leerem Magazin gefunden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Er gab zu, dass er Schüsse abgegeben habe und die Pistole einfach mal ausprobieren wollte. Gegen ihn wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen und die Schreckschusspistole vorläufig sichergestellt.

Nav-Account red Time| Akt:
PistolePolizei WienWaffe

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen