Schwantastisch: Linzer Babyvögel jetzt geschlüpft

Die Schwan-Babys sind nun am Ufer der Donau in Linz geschlüpft.
Die Schwan-Babys sind nun am Ufer der Donau in Linz geschlüpft.Stadt Linz
Vor wenigen Tagen haben Tierschützer an der Donaulände in Urfahr ein Schwanen-Nest vor der Überflutung gerettet. Jetzt sind die Babys geschlüpft.

Ganz verschmitzt blickt eines der acht Babys aus dem Nest heraus, eng umschlungen von Mamas beschützenden Flügeln. Die Rettungsaktion vor wenigen Tagen, bei der ein Schwanennest samt der Brut am Ufer der Donau beim Linzer Ars Electronica Center vom steigenden Wasserpegel gerettet wurde, hat sich also ausgezahlt. Wir berichteten ausführlich von der Umsiedlung.

Wie die Stadt Linz am Montag in einer Aussendung bekannt gab, sind die acht Babys nun geschlüpft. Die Eltern sowie der süße Nachwuchs sind wohlauf.

Dabei sah es noch Mitte der vergangenen Woche alles andere als rosig aus. Das gesamte Nest drohte aufgrund der Regenfälle von der Donau mit gespült zu werden. Die Eier lagen bereits im kühlen Wasser. Tierschützer konnten aber rechtzeitig eingreifen und das Nest um drei Meter weiter nach oben ins Trockene verlegen.

"Es ist sehr erfreulich, dass die Rettungsaktion geglückt ist und die Schwanenküken wohlauf sind. Mein Dank gilt allen an der Aktion beteiligten Retterinnen und Rettern. Das zeigt, dass sich Natur- und Tierschutz immer lohnt!", so die für Naturschutz zuständige Stadträtin Eva Schobesberger (Grüne).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mip Time| Akt:
TiereLinzTierrettung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen