Schwarz-Weiß Gebäck

Diese Plätzchen sind nicht nur ein Augenschmaus, sondern sie schmecken auch noch richtig gut. Ihre Familie und Ihre Gäste werden mit Sicherheit nicht genug bekommen!

 

Infos zur Zubereitung:



Anzahl 
36


Dauer
60 Minuten 


Schwierigkeitsgrad
Mittel



Zutaten:


260g Mehl
1/2 TL Backpulver
110g Halbfettmagarine
120g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
einige Tropfen Rumaroma
1 Ei
1 EL Kakaopulver 
1 EL brauner Zucker


Zubereitung:


Das Mehl und das Backpulver mischen. Mit der Halbfettmagarine, Zucker, Vanillezucker, salz, Rumaroma und Ei zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
Den Backofen auf 200°C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180°C) vorheizen. Den Teig halbieren. Das Kakaopulver mit Zucker vermischen und unter eine Teighälfte kneten. Den dunklen Teig zu einer Rolle formen, den hellen Teig ausrollen und um die dunkle Teigrolle legen.
Den Teig in 36 Scheiben schneiden. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im Backofen auf mittlere Schiene ca. 10 Minuten backen. Die Plätzchen auskühlen lassen und servieren. 


Quelle:

"WeightWatchers - Das Kochbuch! Die 135 besten Rezepte" von WeightWatchers International Inc.: 2012, Verlag: Random House FSC

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen