So grillen Schwarze Löcher Galaxien

Bisher stellte das Phänomen ein Rätsel für die Forschung dar. Nun scheint es gelöst.

Schwarze Löcher bilden häufig das Zentrum von Galaxien. Aus den Gaswellen, die sie erzeugen, resultiert viel Wärme. Bisher ist der Vorgang ein Ereignis, dass nur theoretisch bekannt ist und keiner Beobachtung unterliegt.

Bislang war es ebenso ein Rätsel, wie Schwarze Löcher diese Gaswellen überhaupt erzeugen und wie sich die Hitze erhalten kann. Nun scheint es Forschern gelungen zu sein das Phänomen zu erklären.

Es gibt Hohlräume in den Galaxien

Sie vermuten im Kern der Galaxiehaufen Gas, das zwischen Sternen und Galaxien Raum einnimmt. In der Theorie sollte die Schwerkraft einer Gaswolke innerhalb von einer Milliarde Jahren zu einer festen Masse - also einem Stern - gebunden werden. In den Gaswolken befinden sich jedoch Blasen. Eine Kettenreaktion wird durch die Energieübertragung in Wirbelform ausgelöst.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Gilead Sciences

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen